Previous
Next

 

https://www.coupedesnations.com/

 

QUICK LINKS
FOLGE UNS
       

 

HAUPTSPONSOREN
Logo Landi Logo Rollerone Logo Lacatoni Logo Roller-Shop Mags Logo Jugend und Sport Logo Swiss Olympic Logo Spirit of Sport
ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
11

Biasca und Diessbach starten mit Heimvorteil

posted on
Biasca und Diessbach starten mit Heimvorteil

Am Samstag erfolgt der Startschuss ins Meisterrennen der NLA! Biasca und Diessbach geniessen im ersten Playoff-Halbfinal aufgrund ihrer starken Qualifikation gegen Montreux und Dornbirn Heimrecht.

Ebenfalls beginnt der Kampf um die beiden letzten Plätze im Europacup für die kommende Saison und gegen den Abstieg. Vier der fünf involvierten Mannschaften absolvieren am Wochenende ihr erstes Spiel dieser Abstiegsrunde.

 

Playoffs:

13.04.2019, RC Biasca - Montreux HC, Spielbeginn 17h00

Alleine die weite Anreise ist für den jeweiligen Gast ein Nachteil. Gleichzeitig scheint man im Ticino in den letzten Tagen viele positive Motivationen getankt zu haben. Es kursieren Personalgerüchte in Bezug auf Vertragsverlängerungen. Montreux seinerseits bestreitet in diesem ersten Halbfinale die Hauptprobe für den Coupe des Nations über Ostern und wird bis in alle Haarspitzen motiviert auftreten.

13.04.2019, RHC Diessbach - RHC Dornbirn, Spielbeginn 17h30

Auf dem Papier ist Diessbach klarer Favorit. Doch haben die Seeländer die Festivitäten nach dem Cupsieg am vergangenen Wochenende in Thun verdaut? Dornbirn wird hungrig sein, die Österreicher sind ein sehr gefährlicher Herausforderer. Sie bringen die Breite mit und können an einem guten Tag die Diessbacher mächtig ärgern. Gelingt es bereits in Spiel 1?

 

Abstiegsrunde:

12.04.2019, SC Thunerstern - RHC Wimmis, Spielbeginn 20h30

Thunerstern hat einen Vorsprung von zwei Punkten auf Wimmis zum Start in die Abstiegsrunde. Alle drei Berner Oberländer Vereine sind in diese schwierigen Spiele involviert. Gelingt Wimmis der Auswärtssieg, so übernimmt der RSC Uttigen die rote Laterne. Bei den Thunern hat sich das Personal in den vergangenen Wochen häufig verändert, man darf gespannt sein, wer am Freitag auf dem Platz stehen wird.

14.04.2019, RHC Uri - Genève RHC, Spielbeginn 13h00

Nach der Qualifikation und der Punktehalbierung haben Uri und Genf ein kleines Polster von fünf Punkten auf den Abstiegsplatz. Dabei haben gerade die Urner noch eine offene Rechnung, nach dem sie gegen Genf zwei Mal in der Zusatzzeit verloren haben. Gleichzeitig stellt sich auch die Frage, wie die Mannschaften auf die angekündigten Rücktritte ihrer Trainer auf Saisonende reagieren.

 

Foto: Raph Krauss, Lebkuchenhaus Productions.

 

Categories: News | Tags: | Comments: (0) | View Count: (256) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center

 



CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen