Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS

   

HAUPTSPONSOREN
Logo Landi Logo Rollerone Logo Lacatoni Logo Roller-Shop Mags Logo Jugend und Sport Logo Swiss Olympic Logo Spirit of Sport
ARCHIV
NEWS
23

Diessbach zieht an Montreux vorbei

posted on
Diessbach zieht an Montreux vorbei

Mit einem klaren Auswärtssieg am Samstag gegen Montreux ist Diessbach neu auf Rang 2. Gleichentags gewinnt Genf in der Verlängerung gegen Dornbirn. Biasca entscheidet die Overtime in Uttigen für sich.

Für die Tessiner ist es einen Tag nach der dramatischen Niederlage im Cup eine kleine Wiedergutmachung. Diessbach knackt die beste Defensive der Liga gleich viermal und Genf kann seine weisse Weste in extremis wahren.

 

Genève RHC – RHC Dornbirn 7:4 n.V. (3:1, 1:3, 1:0, 2:0)

Dornbirn lässt sich nie abschütteln und verdient sich einen Punkt durch den Doppelschlag von Stefan Sahler in der 41. und 43. Minute. In der Verlängerung macht der Leader dann mit drei Toren alles klar und hat nach 14 Spielen 40 Punkte. Guillem Coll krönt sich mit drei Toren zum Mann des Spiels.

 

Montreux HC - RHC Diessbach 0:4 (0:2)

Auf dem Spiel stand der zweite Rang. Diessbach lässt ein wirklich spannendes Spiel aber nie aufkommen. Die Seeländer erzielen durch vier verschiedene Spieler vier Treffer und gewinnen so gegen die noch immer beste Defensive der NLA. Disziplinierte und auch defensiv starke Diessbacher liegen nun einen Punkt vor Montreux.

 

RSC Uttigen - RC Biasca 7:8 n.V. (2:3, 4:3, 0:1, 1:1)

Nur einen Tag nach dem bitteren Cup-Aus gegen Thun spielte Biasca in Uttigen gegen das Schlusslicht. In einem völlig verrückten Spiel entscheidet Gregorio Boll die Partie vier Sekunden vor Schluss der Verlängerung für den Schweizer Meister. Uttigen verdient sich den einen Punkt, da sie nie aufgesteckt haben.

 

Foto: Lebkuchenhaus Productions

 

Categories: News | Tags: | Comments: (0) | View Count: (345) | Return

Post a Comment

LIVE TICKER
Zurzeit keine Live-Spiele!

HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center