Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       


 

 


ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
25

Michael Horak 74-jährig gestorben

posted on
Michael Horak 74-jährig gestorben

Eishockey: Der legendäre Langnauer Eishockeytorhüter Michael Horak ist im Alter von 74 Jahren nach einer schweren Krankheit gestorben.

 

Michael Horak bildete zusammen mit Edi Grubauer in den Glanzzeiten des früheren SC Langnau das beste Torhüterduo der Nationalliga A. Höhepunkt war der bisher einzige Gewinn der Schweizer Meisterschaft 1976. Der in Wien geborene Michael Horak spielte in der Schweiz zuerst für die zweite Mannschaft des damaligen Zürcher SC in der NLB und für die Young Sprinters, mit denen er 1963 den Schweizer Cup gewann. Zusammen mit Gian Bazzi, dem Trainer der Neuenburger, wechselte er danach zu den Emmentalern. Mit seinen Leistungen war er entscheidend am allmählichen Aufbau der Langnauer Meistermannschaft beteiligt. In 15 NLA-Saisons, davon ein Dutzend als Nummer-1-Goalie, bestritt Michael Horak von 1964 bis 1978 insgesamt 223 Spiele und gewann neben dem Meistertitel (1976) auch noch je drei Silber- (70, 77, 78) und drei Bronzemedaillen (65, 67, 75). Er ist damit einer der erfolgreichsten Spieler der SCL-Klubgeschichte. Seine zweite sportliche Liebe war Rollhockey. Als Grüder und Spieler des RHC Langnau Spielte der Verein mehrere Jahre in der Schweizer Liga mit. Mit 50 spielte er für Österreich als Stürmer sogar noch an einer WM?

 

Das Zentralkomitee / Comité central, die Vereine kondolieren den Trauerfamilien ganz herzlich und wünschen viel Kraft und Mut in den kommenden Monaten.

Categories: News ZK, News | Tags: | Comments: (0) | View Count: (2554) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
U15
11:15
U15
-:-,-:-
*1:0
U15
3:1,-:-
*4:4
U15
3:2,4:4
7:6

KALENDER
 
 
 
HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center

 



CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen