Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       


 

 


ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
16

Die Qualifikation endet

posted on
Die Qualifikation endet

Während die NLA für manche Teams ein Doppelwochenende ansteht, ist am Samstag der letzte Spieltag der NLB in Gange. Dort kann sich Thunerstern den Qualifikationssieg sichern, während sich Pully im Heimspiel gegen Gipf-Oberfrick noch der roten Laterne entledigen kann.

Die spannendste Zeit der Saison steht schon bald bevor. Die Playoffs beginnen am 1. April, doch zuerst wird noch die Qualifiktation abgeschlossen. In der NLA stehen am Samstag vier Teams im Einsatz, für Dornbirn ist es dabei das letzte Duell der Qualifikation. Das Auswärtsspiel werden sie mit guten Gefühlen antreten können, der 4. Rang hätte kaum jemand dem Aufsteiger zugetraut. Doch theoretisch ist noch mehr möglich, mit einem Punktegewinn ist sogar ein Vorstoss auf Rang zwei möglich. Der Qualifikationssieger Diessbach hat sich indessen schon bei Dornbirn für das Cup-out revanchiert und konnte auswärts 7:4 gewinnen, zu Hause sind die Diessbach noch eine Nummer stärker, ob Dornbirn ein weiterer unerwarteter Sieg gelingt? Der RSV Weil kann mit einem Sieg bei Absteiger Wimmis seine Position auf Rang zwei stärken und einen Vorsprung auf die Verfolger herstellen. Die Wimmiser ihrerseits möchten sicherlich ihr Punktekonto aufbessern und werden ihr letztes Heimspiel der Saison gewinnen wollen. Und am Sonntag, keine 24 Stunden später, geht es für Wimmis nach Weil, die Chance auf eine schnelle Revanche bietet sich also für beide Teams. Diessbach, Uttigen(gegen Montreux) und Uri (Derby gegen Biasca) können dann am Sonntag um 17.00 auch jeweils Heimrecht geniessen, für Diessbach ist die Partie gegen Genf die ideale Vorbereitung für die Playoffs, die Genfer können sich ihrerseits mit einem Sieg noch von Rang 7 entledigen. Uri und Uttigen werden jedoch auch um die Ränge fünf bis sieben kämpfen und möglichst weit vorne sein. Für Montreux, Weil geht es dann noch um Rang zwei, wie spannend dieses Fernduell wird hängt auch von den Resultaten am Samstag ab. 

Richtig spannend wird es in der NLB, dort treten Wolfurt und Thun zum Fernduell um den Qualifikationssieg an, während Thun die Nase vor hat, kann Wolfurt zu Hause antreten. Die Thuner werden auf der Aussenpiste in Münsingen auf eine andere Umgebung treffen, ihre Stärken, Technik und Tempo sind auf diesem Platz nur schwer auszuspielen. Wolfurt seinerseits hat gegen die Devils Heimvorteil, ein Sieg wird hier erwartet, doch für den Qualifikationssieg reicht es eben nur, falls Thun patzt und mehr ein Punkt abgibt. Vordemwald seinerseits kann dem Heimspiel gegen die Jets entspannt entgegensehen, Rang drei ist fix. Die Jets aus Genf können aber mit einem Sieg noch an den Devils vorbeiziehen, das wird dafür sorgen, dass auch diese Partie spannend wird.

Im Duell Pully gegen Gipf-Oberfrick geht es um die rote Laterne, die Fricktaler haben momentan noch die Nase vorn, doch Pully geniesst auf der ruppigen Aussenpiste am Genfersee Heimvorteil, ob das Gipfern gut bekommt wird sich zeigen. Ein harter und ruppiger Kampf ist vorprogrammiert.

 

 

Nationalliga A

Samstag 18.3.2017

17.30 RHC Diessbach – RHC Dornbirn

18.00 RHC Wimmis – RSV Weil am Rhein

 Sonntag 19.3.2017

17.00 RSV Weil am Rhein - RHC Wimmis

17.00 RHC Diessbach - Genève RHC

17.00 RSC Uttiigen - Montreux HC

17.00 RHC Uri - RC Biasca

Nationalliga B

Samstag 18.3.2017

17.00 H.C. Münsingen Wölfe – SC Thunerstern

17.00 RHC Wolfurt – RC Uttigen-Devils

17.00 RHC Vordemwald – Jet RC Genève

18.00 Pully RHC – RHC Gipf-Oberfrick

Categories: News | Tags: | Comments: (0) | View Count: (429) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

KALENDER
 
 
 
HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel

Sportvideos365


FULL GAME CENTER
Full Game Center


CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen