Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       


 

 


ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
18

Montreux rettet den Dreier

posted on

Der Montreux HC startete fulminant in die Partie gegen den Aufsteiger Thunerstern, doch nach dem Startfeuerwerk zeigten die Waadtländer wenig und mussten am Ende um den Sieg zittern. In der NLB startete Münsingen mit einem souveränen Sieg.

Im Aufeinandertreffen des NLB und NLA Meisters, zeigte Montreux in der Person von Terns gleich auf, wo der unterschied liegen könnte. Nach zwei Minuten netzte er bereits doppelt ein, einen schlimmeren Fehlstart in die NLA konnten sich die Thuner fast nicht ausmalen. Doch das junge Team von Coach Stefan Schürch fing sich und in der zehnten Minute gelang Tommasi der Anschlusstreffer zum 2:1. Montreux war weiterhin mehr am Drücker, doch wirklich überzeugend waren die Angriffe der Waadtländer noch nicht, dennoch reichte die individuelle Klasse von Terns aus für zwei weitere Treffer, wobei das 4:1 anscheinend ein Fusstreffer war. Nach der Pause zeigten sich die Thuner frecher, sie agierten wendiger und Montreux zog sich weit in die Defensive zurück. So erzielten die Rettenmund-Brüder von der 31. bis zur 43. Minute drei Treffer. Die Sensation war beinahe geschafft, die Thuner hatten wieder Einstand. Das brachte dann Montreux dazu dennoch etwas aggressiver zu agieren, der Druck auf die Thuner Defensive erhöhte sich, nachdem ein Treffer für Montreux nicht anerkannt wurde, lenkte dann Bertran einen satten Weitschuss schön ab. Damit rettete sich Montreux die ersten drei Punkte der Meisterschaft und Thunerstern bewies, dass sie in der NLA mithalten können und gar noch mehr.

Im Duell zwischen den Jets und den Wölfen erwiesen sich die Rudeltiere als bissiger. Das favorisierte Heimteam konnte bereits in der fünften Minute vorlegen. Genf war vorwiegend mit Defensivarbeit beschäftigt und versuchte vor allem auch den frechen Stürmer Jonas Schädeli unter Kontrolle zu bekommen. Das funktionierte beim 2:0 der Wölfe ebenso wenig, wie es nach der Pause klappte. Mit zwei schnellen Treffer in der 27. Und 29. Minute Entschied Schädeli die Partie vorzeitig für die Wölfe. Danach war die defensive Leistung der Wölfe rings um Torhüter Remo Walther so gut, dass die Jets nur schwierig gute Chancen kreierten und wenn in Walther ihren Meister fanden. Am Ende Stand es 5:0, Münsingen hat damit die Pflichtaufgabe bestanden, kündigte doch die Mannschaft Aufstiegswille an.

 

Nationalliga A:

Montreux HC LNA - SC Thunerstern NLA 5:4 (4:1 ; 1:3)
Montreux, 16.09.2017 20:00 - SR: Jordi Steff / Stampfli Marc
Tore: 01. Terns Torrens 1:0, 02. Terns Torrens 2:0, 10. F. Tommasi 2:1, 17. Terns Torrens 3:1, 20. Terns Torrens 4:1, 31. R. Rettenmund 4:2, 34. G. Rettenmund 4:3, 43. R. Rettenmund 4:4, 47. Bertran Ferrando 5:4.
Montreux HC LNA: Vizio, Oberson; Laborde, Armero Guixe, Terns Torrens, Vaucher, Bertran Ferrando, Monney, Ferreira Sousa, Duvoisin.
SC Thunerstern NLA: Panagopulus (ab 25.) N. Tommasi; G. Rettenmund, R. Rettenmund, Rui, Fankhauser, Wagner, Walther ,Gempeler, F. Tommasi.

Bemerkungen: 1x 2. Minuten Strafe Thunerstern.

 

Nationalliga B

HC Münsingen Wölfe NLB - Jet RC Genève LNB 5:0 (2:0 ; 3:0)
Münsingen, 16.09.2017 16:00 - SR: Dornbierer Urs
Tore: 05. Lanz 1:0, 12. J. Schädeli 2:0, 27. J. Schädeli 3:0, 29. J. Schädeli 4:0, 44. Lanz 5:0
HC Münsingen Wölfe NLB: Walther ,Eggimann; Rickenbach, Brand, Briggen, J. Schädeli, Lanz, Leichtnam, Cebulla, D. Schädeli.
Jet RC Genève LNB: Dell'Erba ,Cavadini; von Däniken, Sterchi, Lusier, Matter, Kouassi, Von Däniken.

Bemerkungen: 1x 2. Minuten Strafe H.C. Münsingen Wölfe, 3x 2. Genève RHC.

 

Categories: News, News ZK, News TK | Tags: | Comments: (0) | View Count: (319) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

KALENDER
 
 
 
HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel

Sportvideos365


FULL GAME CENTER
Full Game Center


CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen