Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       


 

 


ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
19

Spitzenkampf in Montreux

posted on
Spitzenkampf in Montreux

Die Ausgangslage für die Vereine der NLA und NLB könnte unterschiedlicher kaum sein, Thunerstern muss nun langsam die ersten Punkte erobern um nicht ans Tabellenende zu rutschen, Leader Biasca muss ein weiteres Mal auswärts ran und der RHC Gipf-Oberfrick steht in der NLB vor dem ersten Meisterschaftsspiel.

Die Urner konnten mit zwei Siegen gegen die Aussenseiter aus Weil und Thun gut in die Meisterschaft starten und warten nun auf grössere Aufgaben. Am Samstag ist mit dem Genève RHC zwar das Schlusslicht der Liga zu Gast, doch durch die Punkteabzüge ist die Tabelle noch verzerrt. Die Genfer haben eine schlagkräftige Equipe, die noch etwas nach der Form sucht. Die Urner sind zu Hause bekannt stark, zudem befindet sich Joshua Imhof in Topform, hat er im Cup doch fünf Treffer erzielt. Doch auch die Westschweizer haben einen solchen Skorer in ihren Reihen: Cerezo Juan Agustin erzielte letzten Samstag auch fünf Tore in einem Spiel. In Montreux kommt es zum Spitzenkampf. Dort trifft der RC Biasca als aktueller Leader auf das punktgleiche Montreux. Die beiden Vereine konnten aus den bisherigen vier Partien drei Siege mitnehmen, wobei Montreux bisher alle Spiele zu Hause bestritten hat. Bei beiden Teams gibt ein Spieler den Ton an: Xavier Terns Torrens führt das Torschützenklassement für Montreux mit 13 Treffern an, dahinter ist von Biasca Alberto Orlandi mit neun Treffern. Welcher Spieler wird am Samstag den besseren Torriecher haben? Am Sonntag treffen die Teams mit Null Punkte aufeinander, Weil empfängt Diessbach. Doch während Weil noch keinen Sieg feiern konnte, machte Diessbach mit zwei Vollerfolgen seine Punkteabzüge wett, sodass man nun am Sonntag erstmals ins Plus kommen könnte. Die Seeländer sind deshalb der klare Favorit, zu ungefährlich und Defensiv anfällig traten die Weiler bisher auf. Ebenfalls am Sonntag kommt Thunerstern zu seinem sechsten NLA Einsatz. Bisher hat man noch keinen Punkt erobert, gegen Dornbrin will man natürlich das erste Mal reüssieren. Auch Dornbirn ist noch nicht in Topform, doch die Vorarlberger mussten erst ein Mal als Verlierer vom Platz und das mit einem knappen 2:1. Die Dornbirner sind bekannt für ihr diszipliniertes Auftreten, so wird kann man am Sonntag mit Bestimmtheit eine enge und hoch spannende Partie erwarten.

In der zweiten Liga trifft der NLB-Neuling White Sox auf den RHC Wimmis. Die Oberländer haben in der ersten Partie bereits gezeigt, dass sie um den Aufstieg spielen wollen, die White Sox sollten da nur eine weiterer Meilenstein zur Tabellenspitze sein. Doch gestern zeigten die im Cup gegen NLA Club Diessbach, dass auch sie Potential haben, kurz vor der Halbzeit glichen sie zwischenzeitlich zum 3:3 aus. Der H.C. Münsingen Wölfe tritt im Spitzenspiel der Runde auf Wolfurt, die beiden Teams haben erst ein Mal das Feld als Verlierer verlassen, beide gegen den RHC Vordemwald. Nun stehen sich die Teams auf der Aussenpiste im Aaretal gegenüber, wer wird dort den besseren Gameplan haben? Sicher ist, dass beide Teams das Potential haben ein Spiel zu kontrollieren und damit auch zu siegen. In Oberfrick steigt die Meisterschaftseröffnung für einen Aussenseiter der Liga. Die Gipfer haben aber zu Hause noch jeden Gegner gefordert, gerade Behringer und Kläui sind gefährliche Stürmer, ihnen gegenüber steht der RC Uttigen-Devils, ein unberechenbares Team mit viel Kampfgeist. Zudem sind die Devils in Pully perfekt in die Saison gestartet, ob sie die Aufgabe im Aargau auch mit so viel Leichtigkeit erledigen?

NLA:

21.10.2017 18:00 RHC Uri – Genève RHC

21.10.2017 19:00 Montreux HC – RC Biasca

22.10.2017 15:30 RSV Weil am Rhein– RHC Diessbach

22.10.2017 16:00 SC Thunerstern – RHC Dornbirn

 

NLB:

21.10.2017 18:00 RC Vordemwald White Sox – RHC Wimmis

21.10.2017 18:00 H.C. Münsingen Wölfe – RHC Wolfurt

21.10.2017 18:00 RHC Gipf-Oberfrick – RC Uttigen-Devils

 

Categories: News, News ZK | Tags: | Comments: (0) | View Count: (665) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

KALENDER
 
 
 
HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel

Sportvideos365


FULL GAME CENTER
Full Game Center


CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen