Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       

 


HAUPTSPONSOREN
Logo Landi Logo Rollerone Logo Lacatoni Logo Roller-Shop Mags Logo Jugend und Sport Logo Swiss Olympic Logo Spirit of Sport
ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
13

Der Montreux HC wird zum zweiten Mal nacheinander Schweizermeister der NLA

posted on
Der Montreux HC wird zum zweiten Mal nacheinander Schweizermeister der NLA

Während dem letzten Finalspiel zwischen dem RHC Biasca und dem Montreux HC war die Zuchwiler Sporthalle voller Fans die eifrig mit den Mannschaften mitfieberten. Auch bei den Spielern der beiden Mannschaften waren die Anspannung und der Wille den Pokal am Schluss in die Höhe stemmen zu können riesig und spürbar. In der ersten Halbzeit war sorgten beide Mannschaften für gefährliche Momente vor den Toren, jedoch war es der RHC Biasca der dem Publikum ein besseres Spiel zeigte. Doch auf beiden Seiten blieben die Tore bis zur Pause aus. In der zweiten Hälfte war es dann aber Montreux HC, der deutlich besser spielte und mehr Chancen hatte. Vier Minuten vor Schluss konnte der begnadete Torschütze doch noch ein 1:0 für den RHC Biasca erzielen. Die Halle kochte. Der Montreux HC kämpfte stark weiter und schaffte wenige Sekunden später durch Tiago Ferreira Sousa auch schon den Ausgleich. Es sah alles nach einer Verlängerung aus, bis der Torhüter Ricardo Figueiredo eine blaue Karte bekam und der Montreux HC die Chance packte und erfolgreich verwertete.

Trotz grossem Kämpfergeist platzte der Traum des Meistertitels der Tessiner in den letzten Sekunden. Der Montreux HC konnte erneut den Pokal in die Höhe stemmen und den Sieg zum zweiten Mal nacheinander feiern.

 

 

Nationalliga A Playoff Halbfinal:

 

RHC Biasca – Montreux HC 1:2 (0:0 ; 1:2)

Zuchwil, 12.05.2018 21:00 – SR: Eggimann Roland / Dornbierer Urs

Tore: 46. Alberto Orlandi 1:0, 47. Tiago Ferreira Sousa 1:1, 50. Xavier Terns Torrens 1:2.

RHC Biasca: Tatti, Figueiredo; Ré, Giger, Orlandi, G. Boll, Ruggiero, C. Boll, Rodoni, Scanavin.

Montreux HC: Vizio, Oberson; Vaucher, Armero Guixe, Bertran, Terns Torrens, Monney, Silva, Ferreira, Duvoisin.

Bemerkungen: 1x2 Minuten Strafe RHC Biasca.

Categories: News, News ZK, News TK, News SK | Tags: | Comments: (0) | View Count: (773) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

KALENDER
 
 
 
HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center

 



CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen