Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       

 


HAUPTSPONSOREN
Logo Landi Logo Rollerone Logo Lacatoni Logo Roller-Shop Mags Logo Jugend und Sport Logo Swiss Olympic Logo Spirit of Sport
ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
04

Die Schweizer U17 Nati zeigte gestern ihre bisher beste Leistung

posted on
Die Schweizer U17 Nati zeigte gestern ihre bisher beste Leistung

Am gestrigen Abend traf die Schweizer U17 Nationalmannschaft auf den starken Gastgeber, Italien.

In den ersten fünfzehn Minuten der ersten Halbzeit konnten die Schweizer die Italiener dominieren und liessen sie nicht zu nahe an den Torraum kommen. Zudem parierte der Torhüter Jonas Hasler die wenigen Torschüsse der zu dieser Zeit verängstigten Italiener souverän, weshalb es auf beiden Seiten zu keinem Tor kam. In der 15. Minute hatten die Italiener zum ersten Mal Glück und konnten ihre erste Chance erfolgreich in ein Tor umwandeln. Ab diesem Zeitpunkt zeigten sich die Italiener angriffslustiger und konnten bis zur Pause einen Penalty verwerten sowie zwei weitere Tore schiessen. Somit ging die erste Halbzeit mit einem 4:0 in die Pause.

Nachdem beide Mannschaften frisch gestärkt aus der Garderobe kamen, gab es für die Italiener kurz danach eine weitere Chance, die von den Gastgebern in ein 5:0 umgewandelt wurde. Doch trotzdem, dass die Schweizer noch keine Tore erzielen konnten, zeigten diese weiterhin ein überlegtes, ruhiges und zugleich kämpferisches Spiel. Sechs Minuten nach dem Tor der Italiener konnten die Schweizer das erste Mal eine Chance ergreifen und so schoss Jérémie Loye das erste Tor für seine Mannschaft. Wenige Minuten später konnten die Italiener ein weiteres Tor schiessen. Doch auch hier gaben die Schweizer nicht auf und antworteten mit einem Tor von Ryan Käslin. Kurz vor Schluss hatten die Schweizer ein weiteres Mal Pech und die Italiener beendeten die Partie 7:2.

Trotz der Niederlage der Schweizer gegen Italien, haben sie gestern eine hervorragende Leistung gezeigt, die von einer Portion Pech begleitet wurde. Dazu kam noch, dass sich Leonard Scheer kurz vor dem Match die Achse seines Rollschuhs brach und deshalb während der ganzen Partie nicht einsatzfähig war. Das schlussendliche Resultat wiederspiegelt die super Leistung der Schweizer definitiv nicht.

Heute am späteren Nachmittag werden die Schweizer auf den Aussenseiter Andorra treffen. Zeigen die Schweizer heute wieder dieselbe Leistung wie gestern, können sie die Partie definitiv an sich reissen und diese gewinnen. Bei einem Sieg wäre die Schweiz in ihrer Gruppe auf dem dritten Platz.

 

 

04.09.2018 17:00 Andorra - Schweiz

 

Live Stream: http://www.cers-rinkhockey.tv/live/?liveId=008CACED242D495998C3F2BEDE9682FA0210

Informationen zur EM: http://www.cers-rinkhockey.eu

 

 

Categories: News, News ZK, News TK, News SK | Tags: | Comments: (0) | View Count: (221) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

KALENDER
 
 
 
HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center

 



CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen