Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS

   

HAUPTSPONSOREN

Logo LandiLogo RolleroneLogo Roller-Shop MagsLogo Jugend und SportLogo Spirit of Sport

ARCHIV
NEWS
11

Kolumbien bedeutet im Achtelfinale Endstation

posted on
Kolumbien bedeutet im Achtelfinale Endstation

Die Schweizer Herren Nationalmannschaft ist an den World Roller Games in Barcelona in der Verlängerung Kolumbien mit 5:6 unterlegen. Heute geht das Turnier im Intercontinental Championship weiter, wo der zweitklassige Titel gewonnen werden kann.

Erneut haben die Schweizer eine Zonendeckung zum Start gewählt. Kolumbien war so zwar mehr in Ballbesitz, doch die Tore wurde von Eidgenossen erzielt. Nino Wyss hat zwei Konter eiskalt verwandelt und Pascal Kissling einen Penalty sicher eingeschossen, 3:0 stand es nach gut einer Viertelstunde. Dass es kein Spaziergang würde, zeigte aber die hohe Anzahl an Torchancen für die Südamerikaner, welche Guillaume Oberson zwischen den Pfosten vorerst vereiteln konnte. Kolumbien meldete sich aber mit den ersten Toren noch vor der Pause zurück. 

Kolumbien kommt in der zweiten Halbzeit auf

Im zweiten Abschnitt entstand ein Hin und Her, in welchem die Kolumbianer mächtig Druck aufbauten. Auf das 4:2 der Schweizer folgte die Reaktion, plötzlich fanden die «Cafeteros» auch die Lücken. Die Umstellung auf Manndeckung war nicht erfolgsbringend gewesen. Kurz vor Schluss erzielt Kolumbien gar das 4:5, doch nochmals bäumten sich die Schweizer gegen die Niederlage. Ohne Torhüter trifft Patrick Moor aus der Distanz, die Verlängerung wird fällig. Dort fällt früh das 5:6, welchem die Schweizer bis am Ende nachrannten.

«Es ist eine bittere Niederlage. Wir wollten ins Viertelfinale nach Barcelona», meinte Kapitän Pascal Kissling. Auch Trainer Alejandro Rodriguez ist enttäuscht und steht vor einer schwierigen Aufgabe: «Wir müssn diese Pille schlucken, bereits morgen geht es weiter. Mental ist das schwierig, aber unser Ziel muss jetzt heissen, Intercontinental Champion zu werden.»

Am heutigen Donnerstag trifft die Schweiz im Viertelfinal des Intercontinental Championship um 14.30 Uhr auf Ägypten.

Schweiz – Kolumbien 5:6 n.V.

Schweiz: Oberson Tatti; Wyss (2), Rui, Jimenez, Moor (1), Vanina, Kissling (2), Gian Rettenmund, Raphael Rettenmund.

 

Categories: News | Tags: | Comments: (0) | View Count: (589) | Return

Post a Comment

LIVE TICKER
Zurzeit keine Live-Spiele!

HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center