Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       


 

 


ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
27

Biasca wird gejagt

posted on

Biasca wird zum gejagten Team der Liga, während Uri und Diessbach weiterhin versuchen können, die NLA Saison ohne Verlustpunkte weiterzuziehen. In der NLB treten Vordemwald und Wolfurt zum Fernduell an und im Schweizer Cup kommt es zu zwei NLB Aufeinandertreffen und dem NLA Duell zwischen Uttigen und Montreux.

Ganz unverhofft gehört nun Biasca nach 4 Siegen aus fünf Spielen zu den Meisterfavoriten. An diesem Wochenende werden mehrere Teams Punkte sammeln wollen um den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren. Für andere geht es aber ums Überleben, sie wollen endlich ihre Punktekoni füllen und VOM Tabellenende weg. So kommt es in Dornbirn zum Duell zwischen Leader und Schlusslicht, Biasca ist wegen den bisherigen Spielen zu favorisieren. Doch in der Dornbirner Stadthalle war es noch für kein Team einfach, es würde nicht überraschen, wenn die Vorarlberger gerade gegen einen solchen Gegner zurück auf die Siegerstrasse finden würden. Diessbach und Uri sind noch ungeschlagen, haben aber weniger Spiele absolviert. An diesem Wochenende haben die Seeländer die vergleichbar einfachere Aufgabe, mit Thunerstern ist der Aufsteiger zu Gast. Doch dieses Team konnte letztes Wochenende den ersten Sieg feiern und will nun mehr. Uri hingegen trifft auf Uttigen, eine Mannschaft die auch höchst ambitioniert ist. Ob es den Stieren gelingen wird das Spiel von Beginn weg zu kontrollieren oder ob sie wieder auf eine Wende in letzter Minute hoffen müssen wird sich am Samstag zeigen. Montreux trifft am Samstag auf Weil: Die Chance auf Vergeltung nach der 7:2 Heimklatsche gegen Biasca ist möglich. Doch die Weiler kommen immer besser in Fahrt und möchten nun auch erste Punkte einfahren, was aber beim Meister schon sehr schwierig werden dürfte.

In der NLB kann man am Samstag ziemlich klare Angelegenheiten erwarten, zumindest wenn die Statistiken beigezogen werden. Pully ist abgeschlagen Letzter und wird gegen das Team aus Vordemwald nur schwer zu den ersten Punkten kommen. Doch letzte Saison war genau das der Fall, Vordemwald konnte auf der Aussenpiste in Pully erst in der Verlängerung siegen. In Oberfrick reist mit Wolfurt ein Gegner an der in Schuss ist, letzte Woche wurde Münsingen bezwungen. Die Oberfricker haben aber das Stürmerduo Kläui/Behringer, das so manchen Gegner schon vor Schwierigkeiten stellte. In Vordemwald nehmen es die White Sox mit den Devils auf. Die Devils stehen auf Rang zwei der Tabelle, mit zwei Siegen aus zwei Spielen. Auch in Vordemwald sind sie im Vorteil, die Mannschaft um Simon Grossen bringt viel mehr Erfahrung mit, doch ob sie das auch umsetzten können wird sich im Aargau zeigen.

Im Schweizer Cup 1/8 Finale gibt es am Sonntag die Revanche auf die NLB Partie vom Samstag, doch am Sonntag hat Wolfurt Heimrecht. Auf der glatten Oberfläche im Vorarlberg konnten die Oberfricker noch nie gewinnen, doch der Cup kennt ja eigene Gesetzte. In Wimmis ist mit dem Pully RHC ein weiterer NLB Ligist zu Gast, doch die Wimmiser sind in dieser Begegnung absoluter Favorit. Alles andere als ein klarer Sieg des Heimteams wäre eine Überraschung. Zum NLA Duell kommt es auf dem Grüeneblätz in Uttigen, dort trifft Montreux auf den NLA Gastgeber. Die letzte Begegnung endete in Montreux mit einem klaren 7:2 Sieg für die Waadtänder, doch im Oberland wird ein engeres Spiel erwartet. Beide Mannschaften sind nicht schlecht in die Saison gestartet, aber auch noch nicht auf höchstem Niveau angelangt, so wird die Tagesform entscheidend sein.

NLA:

28.10.2017 17:00 Montreux HC – RSV Weil am Rhein

28.10.2017 17:30 RHC Diessbach- SC Thunerstern

28.10.2017 18:00 RHC Uri – RSC Uttigen

28.10.2017 18:00 RHC Dornbirn - RC Biasca

 

NLB:

28.10.2017 16:00 Pully RHC – RHC Vordemwald

28.10.2017 18:00 RHC Gipf-Oberfrick – RHC Wolfurt

28.10.2017 18:00 RC Vordemwald White Sox – RC Uttigen-Devils

 

Schweizer Cup

29.10.2017 17:00 RHC Wolfurt -  RHC Gipf-Oberfrick

29.10.2017 17:00 RHC Wimmis – Pully RHC

29.10.2017 18:00 RSC Uttigen – Montreux HC

 

Categories: | Tags: | Comments: (0) | View Count: (317) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Altherren / Vétérans
0:4,-:-
*0:4

KALENDER
 
 
 
HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel

Sportvideos365


FULL GAME CENTER
Full Game Center


CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen