Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS
       

 


HAUPTSPONSOREN
Logo Landi Logo Rollerone Logo Lacatoni Logo Roller-Shop Mags Logo Jugend und Sport Logo Swiss Olympic Logo Spirit of Sport
ARCHIV
KONTAKT

Haben Sie fragen oder ist etwas unklar? Hier geht es zum Kontaktformular.

NEWS
24

Pully RHC kann einen ersten Sieg nach Hause holen

posted on
Pully RHC kann einen ersten Sieg nach Hause holen

 

Letzte Woche fanden gleich drei Partien in der NLB Meisterschaft statt. Am Mittwoch hatte Pully RHC seinen dritten Einsatz in der Meisterschaft der NLB und spielte gegen die Jets aus Genf. In dieser Partie gelang es dem Pully RHC zum ersten Mal in dieser Saison einen 4:2 Sieg gegen die Jets die letzte Saison in der Mitte der Tabelle platziert waren. Am Donnerstag ging es in Gipf weiter gegen den RHC Vordemwald. Die Gäste konnten wie erwartet ihren ersten Sieg mit 3:8 holen. Am Samstag war der Pully RHC erneut zuhause im Einsatz und traf wie in der Qualifikationsrunde für den CH Cup auf die Münsinger. Auch in dieser Partie konnten die Wölfe trotz markanten Ausfällen mit einem 3:7 nach Hause holen.

Schon nach vier Minuten konnte der Pully RHC am Mittwoch sein erstes Tor gegen die Jets erzielen. Erst vier Minuten vor Schluss konnten die Jets den Ausgleich erzielen. Nach der Pause konnten die Gastgeber mit zwei Toren in Führung gehen. In der 36. Minute konnten die Genfer einen Anschlusstreffer zum 3:2 landen. Zwei Minuten vor Schluss konnte Pully ihre Führung zum 4:2 ausweiten und besiegten so die Genfer trotz der Abwesenheit vom Stammspieler Jérémie Loye und den nicht genutzten Powerplays.

In Gipf trafen die Gastgeber auf den Favoriten RHC Vordemwald. Schon in den ersten fünf Minuten der Partie konnte die Gastmannschaft zwei Tore schiessen. Wenige Minuten später konnte der reaktivierte Spieler Urs Dornbierer einen Anschlusstreffer zum 1:2 landen. Nach dem beide Teams noch einen Treffer landen konnten ging die erste Partie 2:3 zu Ende und fiel nur knapp für den eigentlichen Favoriten aus. Die 33. Minute war für den RHC Vordemwald eine voller Erfolg und sie konnten ihre Führung gleich mit drei Treffern ausbauen und die Gastgeber abhängen. Schon fünf Minuten später kam es zum 2:7. Nur wenige Minuten vor Schluss konnte der RHC Gipf-Oberfrick durch Mike Dornbierer noch einen Anschlusstreffer erzielen, doch ein Ausgleich war aussichtslos. Kurz vor dem Schlusspfiff konnten die Vordemwäldler ihr achtes Tor schiessen und beendeten die Partie 3:8.

Am Samstag kam es in Pully zum Duell zwischen Pully RHC und dem HC Münsingen Wölfe.

Auch in dieser Partie war der Stammspieler Jérémie Loye aufgrund der U20 EM abwesend. Die Münsinger waren jedoch deutlich stärker reduziert und konnten nur mit fünf Feldspielern antreten.

Schon nach wenigen Minuten nach dem Anpfiff konnte der starke Neuzugang Andreu Fabra Huguet das erste Tor erzielen. Bis zur ersten Viertelstunde konnte Jonas Schädeli die Münsinger mit zwei weiteren Toren in die 0:3 Führung schiessen. Danach konnte der Pully RHC noch zwei Anschlusstreffer landen und bei den Münsinger war es erneut Fabra der das vierte Tor für seine Mannschaft schoss. So ging die Partie mit einem knappen 2:4 in die Pause. In der 36. Minute war es der Pully RHC der einen weiteren Anschlusstreffer zum 3:4 landen konnte. Trotz reduzierten Kräften kämpften die Wölfe tapfer weiter und konnten einen Ausgleich der gegnerischen Mannschaft erfolgreich verhindern und konnten noch drei weitere Tore erzielen. Die Partie endete somit 3:7 für die Münsinger.

 

 

 

 

 

NLB:

 

Pully RHC LNB – Jet RC Genève 4:2 (1:1 ; 3:1)

Pully, 19.09.2018 20:00 – SR: Lewis Mark / Trauffer Christian

Tore: 4. Thibault Von Däniken 0:1, 21. Guillaume Duflon 1:1, 29. Guillaume Duflon 2:1, 35. Andrew Hugonnet 3:1, 36. Patrice Matter 3:2, 48. Guillaume Duflon 4:2.

Pully RHC: Jeanbourquin, Lavanchy; Stampfli, Dutoit, Hugonnet, Rambert, Duflon, Oberson, Chollon.

Jet RC Genève: Riotton, Schweizer; Matter, Von Däniken, Vielliard, Lusier, Rosa, Tinguely, Biancuzzi.

Bemerkungen: 1x2 Minuten Strafe Pully RHC, 3x2 Minuten Strafe Jet RC Genève.

 

RHC Gipf-Oberfrick NLB  - RHC Vordemwald NLB 3:8 (2:3 ; 1:5 )

Gipf, 20.09.2018 20:30 – SR: Hinteregger Markus / Hinteregger Dominic

Tore: 4. Sandro Moor 0:1, 5. Martin Häfliger 0:2, 9. Dornbierer Urs 1:2, 16. Alessandro Diego De Brito Dias 1:3, 24. Mike Dornbierer 2:3, 33. Martin Häfliger 2:4, 33. Sandro Moor 2:5, 33. Sandro Moor 2:6, 38. Martin Häfliger 2:7, 45. Mike Dornbierer 3:7, 50. Tiago Martins Antao 3:8.

RHC Gipf-Oberfrick: Sieber; M. Dornbierer, Näf, Kläui, Büchli, U. Dornbierer, Amsler, Schwarb.

RC Vordemwald: Mühlheim, Hofer; Häfliger, Wuffli, S. Moor, P. Moor, De Brito Dias, Kaeslin, Kläui, Martins Antao.

Bemerkungen: 1x2 Minuten Strafe RHC Gipf-Oberfrick, 2x2 Minuten Strafe RHC Vordemwald.

 

Pully RHC NLB – HC Münsingen Wölfe 3:7 (2:4 ; 1:3 )

Pully, 22.09.2018 20:00 - SR: Greimel Patrick / Dornbierer Urs

Tore: 2. Andreu Fabra Huguet 0:1, 8. Jonas Schädeli 0:2, 15. Jonas Schädeli 0:3, 17. Andrew Hugonnet 1:3, 19. Andreu Fabra Huguet 1:4, 23. Guillaume Duflon 2:4, 36. Johan Chollon 3:4, 40. Silas Brand 3:5, 42. David Schädeli 3:6, 44. Andreu Fabra Huguet 3:7.

Pully RHC: Lavanchy, Jeanbourquin; Stampfli, Hugonnet, Rambert, Duflon, Oberson, Chollon.

HC Münsingen Wölfe: Rubin, Eggimann; Brand, J. Schädeli, D. Schädeli, Fabra Huguet, Gottwald.

Bemerkungen: 1x2 Minuten Strafe Pully RHC.

Categories: News, News ZK, News TK, News SK | Tags: | Comments: (0) | View Count: (119) | Return

Post a Comment

LIVE RESULTATE
Zurzeit keine Live-Spiele!

KALENDER
 
 
 
HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center

 



CLUB 111

Werden Sie Mitglied im «111er-Club» des Schweizerischen Rollhockey-Verbands SRHV. Die Freunde unserer Nationalmannschaften.

Mehr Informationen