zurück
News

Spitzenspiel in Dornbirn, Strichkampf in Thun

Zwei Spiele stehen am Samstag auf dem Programm. Es geht um die Playoffs und den Qualifikationssieg.

Foto: Raph Krauss, Lebkuchenhaus Productions.

09.03.2024, RHC Dornbirn vs. RHC Diessbach, Spielbeginn 18:00 Uhr live auf swissskate.tv

Uttigen thront noch an der Spitze der NLA - und dahinter wird sich ein Konkurrent um den Qualifikationssieg verabschieden. Dornbirn und Diessbach treffen direkt aufeinander. Für beide ist nur ein Sieg in der Stadthalle gut genug, wollen sie nochmals Rang 1 angreifen. Andererseits geht es um das Heimrecht im Halbfinale, wo es zum Wiedersehen zwischen den Vorarlbergern und dem Titelverteidiger kommen könnte. Psychologische Mätzchen werden somit auch eine Rolle spielen, die Playoffs haben längst alle im Hinterkopf. Mathematisch ist man vor dem Wochenende zwar noch nicht durch, es bräuchte aber ein grosses Rollhockeywunder, dass einer der beiden die Top 4 am Ende verpassen wird.

 

09.03.2024, SC Thunerstern vs. Genève RHC, Spielbeginn 20:00 Uhr live auf Swiss Sport TV

Thunerstern spielt seit Wochen mit dem Hals am Messer und darf sich keine Niederlagen leisten. Die Berner Oberländer haben meist weniger Spiele als die Konkurrenz und müssen ständig nachziehen. Drei Punkte beträgt der Rückstand auf Wolfurt auf Rang 4, was man mit einem Heimsieg gegen Genf korrigieren und sich damit einen Showdown mit den Vorarlbergern am letzten Spieltag um die Playoffs liefern könnte. Vorher gilt es die Westschweizer in die Schranken zu weisen, die je nach Aufgebot ganz gefährlich werden können. 

Plus de nouvelles

Diessbach et Wimmis peuvent-ils continuer à avancer ?