zurück
Rink hockey

Holt sich Vordemwald den Qualisieg?

Der RHC Vordemwald kann mit einem Auswärtssieg bei den Uttigen Devils den Qualifikationssieg sichern. Das Fernduell zwischen Montreux und Wolfurt um Rang 2 geht in die nächste Runde.

11.03.2023, RSV Weil am Rhein - RHC Wolfurt, Spielbeginn 15:30 Uhr

Mit einem knappen 4:2-Heimsieg im Cup hat der RHC Wolfurt aufgezeigt bekommen, dass er morgen im Nonnenholz eine Topleistung abrufen muss, um weiter auf Rang 2 hoffen zu können. Die Hofsteiger wollen sich noch das Heimrecht für die bevorstehenden Playoffs sichern und sind gegenüber Montreux leicht im Vorteil, haben sie doch ein Spiel weniger bestritten als die zwei Punkte davor klassierten Waadtländer. Für die "Pflicht" in Weil ist der Einsatz des angeschlagenen Héctor Gallego fraglich. Für den RSV dagegen sieht es gut aus, die Qualifikation auf Rang 5 beenden zu können und damit in den Playouts in jeder Serie das Heimrecht zu haben.

 

11.03.2023, RCV White Sox - Montreux HC, Spielbeginn 18:00 Uhr

An den letzten zwei Spieltagen geht es in der hinteren Tabellenregion noch um Rang 6 und somit das Heimrecht für das Playout-Halbfinale. Die White Sox liefern sich mit den Genfer Jets und den Uttigen Devils einen Fernkampf, wobei alle eine schwierige Aufgabe vor sich haben. Montreux ist die aktuelle Nummer 2 und bestreitet sein letztes Qualifiationsspiel. Ein Sieg ist für die Cova-Truppe Pflicht, danach gilt es auf Schützenhilfe der Konkurrenz gegen Wolfurt zu hoffen. Ansonsten werden die Waadtländer die Playoffs als Dritter in Angriff nehmen und hätten in einem allfälligen Entscheidungsspiel kein Heimrecht.

 

11.03.2023, Pully RHC - Jet RC Genève, Spielbeginn 19:00 Uhr

Für Pully ist der Zug nach weiter vorne abgefahren und gleichzeitig sind die Playoffs gesichert. Gegen die Jets kann die Meisterschaftsentscheidung schon vorbereitet werden und vielleicht dem einen oder anderen Spieler etwas mehr Einsatzzeit als üblich gewährt werden. Die Genfer ihrerseits können jeden Punkt gebrauchen. Das Hinspiel ging anfangs Februar klar mit 4:1 an Pully.

 

11.03.2023, RC Uttigen Devils - RHC Vordemwald, Spielbeginn 20:00 Uhr

Einen Spieltag vor Schluss kann Vordemwald morgen den Qualifikationssieg eintüten. Besiegen die Aargauer das aktuelle Schlusslicht aus Uttigen, so wird sie in der Tabelle niemand mehr überholen können und das erste Ziel wäre für die Truppe von Trainer Xavier Bataller erreicht worden. Das Hinspiel war mit 6:2 eine klare Sache für den RHCV, nur dass die Uttigen Devils nicht auf die leichte Schulter zu nehmen sind. In einzelnen Spielen haben diese ihre Gefährlichkeit schon bewiesen, so auch im Schweizer Cup, als sie NLA-Leader Thunerstern bis ins Penaltyschiessen gezwungen haben.

Mehr News

Die Schweiz schiesst sich den Frust von der Seele