zurück
Rink hockey

Doppelrunde für Leader Vordemwald

Der RHC Vordemwald absolviert am Wochenende eine Doppelrunde mit zwei Heimspielen. Der Leader ist beide Male klarer Favorit.

26.11.2022, RHC Vordemwald - RC Uttigen Devils, Spielbeginn 18:00 Uhr

Die Verhältnisse sollten klar sein: der Leader trifft mit Heimvorteil auf das Schlusslicht. Oder um die Statistik weiter zu bemühen: die beste Verteidigung auf die schlechteste Verteidigung der Liga. Die Vordemwäldler haben in vier Spielen erst zehn Gegentore kassiert, während die Uttigen Devils bereits bei deren 24 stehen. Allerdings stellt sich bei Grün-Weiss auch die Frage, wie sich die personelle Situation präsentiert. Am vergangenen Samstag fehlten mit den spanischen Verstärkungen Pelayo Ramos, Antonio Roces und Nationalspieler Patrick Moor gleich drei Leistungsträger.

 

27.11.2022, RHC Vordemwald - Jet RC Genève, Spielbeginn 16:00 Uhr

Als Wundertüte kann man die Genfer Jets bezeichnen. So haben sie gegen die White Sox überraschend verloren und dann später den RSV Weil am Rhein weggeputzt. Was jetzt? Vieles hängt vom Personal ab, welches am Sonntag nach Vordemwald reisen wird. Sind die wichtigen Spieler wie Matteo Cavadini, Jordi Ortola und Vincent Tinguely dabei oder nicht? So oder so wird die Favoritenrolle dem Heimteam gehören.

Mehr News

Biasca gewinnt beim Leader