zurück
News

Der RHC Vordemwald ist neuer U15-Meister

In der Finalrunde hat der RHC Vordemwald nicht viel anbrennen lassen und gewinnt die Schweizer Meisterschaft bei der U15.

Hat sich Vordemwald in der Qualifikation gegen Uri, Dornbirn und Gipf-Oberfrick durchgesetzt, so hat es auch in der Finalrunde wenig anbrennen lassen. Am ersten Turnier gab es zwar eine Niederlage im Penaltyschiessen gegen Diessbach, später ist aber die erfolgreiche Revanche gelungen und die Aargauer stehen vor dem letzten Saisonspiel als Meister fest. Dieses verlieren sie gegen den Montreux HC mit 0:3, zu stark ist man mit den Gedanken wohl bei der bevorstehenden Meisterfeier gewesen. 

Montreux sichert sich dank dem Sieg die Silbermedaille, Bronze geht an den RHC Uri. 

Mehr News

Neuer Spielplan: die Schweiz hat neue Gegner