zurück
Rink hockey

Diessbach und Dornbirn wollen den nächsten Schritt tun

Sowohl in den Playoffs und den Playouts hat das Heimteam in Spiel 1 vorgelegt. Jetzt streben Diessbach und Dornbirn den nächsten Schritt an.

Playoffs:

20.05.2023, RC Biasca - RHC Diessbach, Spielbeginn 17:00 Uhr

Die Bilanz von Biasca gegen den letztjährigen Schweizer Meister ist dürftig. Alle Direktduelle in dieser Saison sind verloren gegangen. Entsprechend spricht vieles für die Seeländer, denen im Erfolgsfall ein Matchball für die Titelverteidigung und das Double winkt. Zuvor muss sich Diessbach aber in den Auffahrtsstau am Gotthard begeben, bereits die Anreise dürfte mühsam werden. In Biasca werden die Tifosi die bekannte heisse Atmosphäre generieren. Behält man beim Gast die Nerven? Sicherlich nicht zur Verfügung steht Björn Schmid, welcher nach seiner roten Karte im Hinspiel gesperrt fehlen wird.

 

Playouts:

20.05.2023, RHC Uri - RHC Dornbirn, Spielbeginn 18:00 Uhr

Ist es das letzte Heimspiel des RHC Uri in dieser Saison? Solche Gedanken dürfte wohl mancher Urner Fan haben. Die Stiere sind in der Meisterschaft noch sieglos und haben auch das erste Spiel dieser Serie in Dornbirn mit 3:7 verloren. Wie so oft waren sie lange dran, zu Beginn der zweiten Halbzeit ist es 3:3 gestanden. Spielerisch bringt Dornbirn, angeführt vom in Spiel 1 vierfachen Torschützen Giorgio Maniero, sicherlich mehr Klasse mit. Doch das Herz der Zentralschweizer ist stark, einzig die Belohnung des Kampfgeistes ist bislang ausgeblieben und die Luft wird immer dünner. Gelingt Dornbirn der zweite Sieg, so sind die Österreicher noch einen Erfolg vom Ligaerhalt entfernt.

Mehr News

Rang 2 nach der Vorrunde für die Schweiz