zurück
Rink hockey

Lockerer Auswärtssieg für Vordemwald

Der RHC Vordemwald hat am Freitag einen lockeren Auswärtssieg in Uri gefeiert und zieht weiter einsam an der Tabellenspitze seine Kreise.

RHC Uri - RHC Vordemwald 0:13 (0:6)

Vordemwald reist als Meister nach Uri mit komplettem Kader. Derweil sind die Zentralschweizerinnen nicht nur das Schlusslicht, sondern bei ihnen läuft bereits die Vorbereitung der nächsten Saison. Mit Svenja Schilter und Lorena Kempf ist aus Feldspielerinnen ein neues Torhüterduo gebildet worden, welches ausgerechnet gegen die Aargauerinnen seinen offiziellen Einstand gab und je eine Halbzeit absolvierte. Unter diesen Umständen hat sich Uri respektabel verkauft, gerade in der ersten Halbzeit auch versucht mitzuspielen und Judith Schwegler im RHCV-Tor doch einige Male beschäftigen können. Nadele Moor hat für Vordemwald vier Tore erzielt, Naomi Plüss deren drei.

Mehr News

Neuer Spielplan: die Schweiz hat neue Gegner