zurück
Rink hockey

Macht Wolfurt den Sack zu?

Heute Samstag kann die Entscheidung betreffend NLB-Meistertitel und Aufstieg in die NLA fallen. Macht der RHC Wolfurt den Sack zu?

Playoffs:

03.06.2023, RHC  Vordemwald - RHC Wolfurt, Spielbeginn 18:00 Uhr

Mit einer 2:0-Führung steigt der RHC Wolfurt ins dritte Spiel und hat somit mindestens zwei Matchbälle, bevor eine allfällige Finalissima anstehen würde. Für die Vorarlberger wäre es die sofortige Rückkehr in die NLA nach dem Abstieg vor fast genau einem Jahr. Die bisherigen Finalspiele waren äusserst knapp, wobei in Spiel 2 die Hofsteiger lange zurückgelegen sind und auf der rutschigen Piste in der HockeyArena noch den Turnaround schafften, als das Spiel wegen der schweren Verletzung von Rui Faria länger unterbrochen werden musste. Der Portugiese wird Vordemwald aufgrund seines Schien- und Wadenbeinbruchs für den Rest der Serie fehlen. Die Aargauer liegen also nicht nur punkto Resultat hinten, sondern haben auch personell einen Verlust erlitten. Gleichzeitig ist Grün-Weiss in der Regel ohne Druck besser. Verhindert Vordemwald das Saisonende und zieht die Serie in die Länge?

 

Playouts:

03.06.2023, RCV White Sox - RC Uttigen Devils, Spielbeginn 15:30 Uhr

Die White Sox und die Uttigen Devils haben ihr jeweiliges Heimspiel bislang mit 3:1 gewonnen, die Serie ist ausgeglichen. Das heutige dritte Spiel wird noch keine Entscheidung bringen, sondern einzig ein Team wieder in Führung bringen. Behält die Statistik Recht und setzt sich, wie bisher, das Heimteam durch, so spricht alles für die Vordemwäldler. Und die Devils? Die wissen spätestens seit Spiel 2, dass die White Sox in Reichweite liegen und werden sich folglich Chancen ausrechnen.

Mehr News

Neuer Spielplan: die Schweiz hat neue Gegner