zurück
News

Qualiende mit dem Rechenschieber?

Am Wochenende geht die Qualifikation in der NLB zu Ende. Die Teilnehmer an Playoffs und Playouts stehen fest, nur die Begegnungen sind noch offen.

23.04.2022, Jet RC Genève - RHC Vordemwald, Spielbeginn 15:30 Uhr

Für Vordemwald ist die Reise nach Genf zu den Jets zum Abschluss der Qualifikation eine lästige Pflicht, geht es doch für die Aargauer nur noch darum, möglichst ohne Verletzung durchzukommen. Die Genfer ihrerseits könnten theoretisch bei einem Heimsieg den RSV Weil am Rhein noch von Rang 5 verdrängen, sofern dieser am Sonntag verlieren würde. Die Jets werden auf den gesperrten Thibault Von Däniken verzichten müssen.

 

23.04.2022, RCV White Sox - HC Münsingen Wölfe, Spielbeginn 20:00 Uhr

Es ist das Kellerduell und wohl auch ein erstes Abtasten für den Playoff-Final. Beide Teams haben erst einen Saisonsieg verbucht, wobei die Wölfe das Direktduell mit den White Sox im Herbst auf der Schlossmatt relativ klar mit 5:2 für sich haben entscheiden können. Der Gewinner dieses Spiels dürfte es mit den Jets als Gegner zu tun bekommen, der Verlierer trifft auf Rang 5.

 

24.04.2022, RSV Weil am Rhein - RC Uttigen Devils, Spielbeginn 15:30 Uhr

Ein Matchrhythmus sieht definitiv anders aus. Die Uttigen Devils haben im Jahr 2022 erst drei Spiele bestritten: zweimal gegen Pully, einmal gegen Thunerstern. Die Aaretaler sind dank ihres herausragenden Herbst längst für die Playoffs qualifiziert und begrüssen jeden Ernstkampf vor Beginn der Playoffs. In denen werden sie es mit Vordemwald zu tun bekommen. Weil am Rhein wartet noch auf seinen Gegner, entweder die White Sox oder Münsingen. 

Mehr News

Der Tanz um die Meisterschaft beginnt