zurück
News

Schweizer WSG-Aufgebot steht fest

Der Kader der Schweizer Damen-Nationalmannschaft für die World Skate Games in San Juan, Argentinien vom 6. bis 13. November steht. Er ist stark geprägt vom Meisterteam RHC Vordemwald.

San Juan ist die globale Rollhockey-Hauptstadt und in diesem Jahr Ausrichter der Rollhockey-Wettkämpfe an den World Skate Games in Argentinien. Die Schweizer Nationaltrainer Marc und Xavier Oller haben das Team für den Angriff auf die Top 8 ernannt und setzen dabei auf ein Quartett von Schweizer Meister RHC Vordemwald.

Für die beiden Torfrauen Flavia Consoni und Maeva Piemontesi wird es genauso wie für Noelia Rüegger zum WM-Debüt kommen. Erstmals überhaupt im Nationaltrikot auflaufen wird die erst 18-jährige Lea Hilfiker.

 

Kompetitive Vorbereitung

Um sich möglichst ideal auf die Weltmeisterschaften vorbereiten zu können, hat die Schweiz bereits im März am Nations Cup in Walsum (D) teilgenommen. Nach ungeschlagener Vorrunde missriet die KO-Phase, was gleichzeitig auch Aufschlüsse über den Kader gab. Im Juni folgte ein guter Auftritt am Wäudler-Cup in Vordemwald und Mitte Oktober sind dank einer Einladung des katalanischen Verbandes weitere hochklassige Testspiele geplant.

 

Schweizer Kader für die World Skate Games in San Juan (Arg):

Torhüterinnen:

Flavia Consoni (RHC Gipf-Oberfrick)
Maeva Piemontesi (Montreux HC)

Feldspielerinnen:

Noelia Rüegger (RHC Vordemwald)
Naomi Plüss (RHC Vordemwald)
Nadele Moor (RHC Vordemwald)
Lea Hilfiker (RHC Vordemwald)
Jasmin Schuler (CH Caldes, Spa)
Daniela Senn (Montreux HC)
Janica Böhler (RHC Gipf-Oberfrick)
Kimberley Scheer (HC Sant Just, Spa)

Mehr News

Cup-Sensation: Pully wirft Genf raus