zurück
News

Wimmis gewinnt U20 Final!

Der RHC Wimmis gewinnt den Playoff-Final der U20-Meisterschaft gegen Titelverteidiger Diessbach und feiert den Schweizer Meistertitel.

Foto: Raph Krauss, Lebkuchenhaus Productions.

Im Vorjahr hat Diessbach die Finalserie gegen Wimmis gewonnen, jetzt ist es den Niedersimmentalern gelungen den Spiess umzudrehen. Und wie! In der "Best-of-5"-Serie gewinnt Wimmis die ersten drei Finalspiele und sichert sich damit den Titelgewinn.

Spiel 3 ist dabei unter speziellen Vorzeichen gestanden. Beidseitig dürften einigen Spielerinnen und Spielern die Meisterfeier vom Vorabend in der NLA oder bei den Damen in den Knochen gesteckt haben. Wimmis ist gerade in der ersten Halbzeit deutlich präsenter und führt zur Pause dank Toren von Patrick Bähler und Ramon Meier mit 3:0. Diessbach beginnt sich gegen die Niederlage zu stemmen, Maël Dysli und Jonathan Scheer verkürzen innerhalb von wenigen Sekunden auf 3:2. Die rote Karte gegen Dysli stoppt aber die Aufholjagd, gleichzeitig hält Janis Zaugg im Wimmiser Tor alles.

Mehr News

Neuer Spielplan: die Schweiz hat neue Gegner