zurück
News

Die Schweiz schafft den Anschluss

Die Schweiz gewinnt am Golden Cat in Katalonien gegen Deutschland und punktet gegen Frankreich. Der Anschluss an die Nachbarländer ist geschafft.

Was im Jahr 2012 mit einer erstmaligen U20-Auswahl gestartet wurde, hat zehn Jahre später dank kontinuierlicher Förderung des Nachwuchs dazu geführt, dass der Anschluss hergestellt ist. Deutschland und Frankreich haben in der jüngeren Vergangenheit an Welt- und Europameisterschaften Medaillen gewonnen und die Schweiz duellierte sich chancenlos gegen die beiden Nachbarländer meist mit England um den letzten Rang. 

 

Sieg gegen Deutschland, Punkt gegen Frankreich

Alle Kaderspielerinnen haben die wichtige Nachwuchsstufe U17 oder U20 durchlaufen, dort erste internationale Erfahrungen gesammelt und jetzt in Olot die Leistung auch erstmals bei den Elite gebracht. Mit einem 3:0-Sieg gegen Deutschland und dem heutigen 4:4 gegen Frankreich nach 0:3-Rückstand ist der Beweis geliefert worden, dass man zu unrecht an den World Skate Games in der zweiten Stärkeklasse ran muss. 

Die Schweiz wird morgen um 11:30 Uhr nicht im Finale stehen. Die 1:3-Niederlage gegen Katalonien und das 0:4 gegen Italien verhindern dies. Rang 3 dürfte aber realistisch sein, womit ein historisches Resultat erzielt worden ist.

Mehr News

Der Mut der Underdogs