zurück
News

Wer nutzt seinen Matchball?

Diessbach und Dornbirn in den Playoffs, Wolfurt in den Playouts können den Sack am Samstag zu machen. Wer nutzt seinen Matchball?

Playoffs:

27.04.2024, RHC Dornbirn - RSC Uttigen, Spielbeginn 18:00 Uhr live auf Swiss Skate TV

Dornbirn hat in Spiel 3 den benötigten Auswärtssieg geschafft und sich im Penaltyschiessen durchsetzen können. Die Vorarlberger werden jetzt auf eine volle Stadthalle zählen können, der Finaleinzug liegt griffbereit. Uttigen hat in dieser Serie Mühe in der Torproduktion gehabt, Alexis Garcia hat noch nie getroffen. Die Tore des Spaniers wären wichtig, ganz viel Druck lastet diesbezüglich auf Yves Walther. Gleichzeitig steht der Qualifikationssieger vor der Ausgangslage, trotz starken Monaten mit leeren Händen in die Sommerpause gehen zu müssen. Im Cup hat es nicht gereicht, jetzt drohen bei einer Niederlage im Ländle die Ferien.

 

27.04.2024, SC Thunerstern - RHC Diessbach, Spielbeginn 20:00 Uhr live auf Swiss Skate TV

Thunerstern wird auch in Spiel 4 wohl auf Jonas Schädeli verzichten müssen. Dafür erfreut sich Jan Schober einer herausragenden Form und ist zusammen mit Gian Rettenmund die treibende Kraft. Die Seeländer ihrerseits spielen noch nicht ihr bestes Rollhockey, gerade in der Verteidigung hat Kapitän Nino Wyss nach Spiel 3 im Lokalfernsehen von Mängeln gesprochen. Entsprechend sind bislang alle drei Spiele hauchdünn gewesen. Thunerstern hat längst Lunte gerochen und wird sich nicht einfach "mit einer guten Serie" gegen den Meister zufrieden geben. Die Oberländer wollen die Sensation, doch dafür braucht es am Samstag einen Heimsieg.

 

Playouts:

27.04.2024, Genève RHC - RHC Wolfurt, Spielbeginn 18:00 Uhr live auf Swiss Skate TV

Die Genfer sind mit einer Minitruppe in diesen Playouts im Einsatz und müssen immer wieder personell korrigieren. In Wolfurt haben sie zweimal verloren, bei einer weiteren Niederlage droht der Gang ins Playoutfinale und der ultimative Kampf gegen den Abstieg gegen den RHC Wimmis. Wolfurt, welches erneut auf den gesperrten Argentinier Fermin Roby wird verzichten müssen, möchte so schnell wie möglich in die Ferien. Die Playoffs waren mal das Ziel, welches jetzt hat revidiert werden müssen.

Mehr News

Können Diessbach und Wimmis weiter vorlegen?