zurück
News

Die U17-Nati reist nach Correggio an die EM

Ab dem 28. September beginnen in Correggio die Spiele an der U17-EM. Die Schweiz reist mit dem Mindestziel von Rang 5 nach Italien.

Vor Jahresfrist hat die U17-Nati enttäuschend abgeschnitten, doch ein Fakt ging vergessen: das Team war sehr jung und bezahlte Lehrgeld. Ein Jahr später sind zahlreiche Spieler von damals noch immer dabei und diesmal im ältesten Jahrgang, entsprechend höher ist die Zielsetzung mit Rang 5. "Natürlich träumen wir von mehr, doch zuerst müssen die Hausaufgaben gemacht und wir regelmässig wieder in die Top 5 kommen", heisst es beim SRHV.

Der neue Modus mit den Top 4 in einer Gruppe und den restlichen Nationen in der anderen Gruppe wird auch an der U17-EM in Correggio angewandt. So spielt die Schweiz an der EM der Reihe nach gegen England, Andorra und Deutschland, was identisch dem Spielplan der Herren-EM vor Monatsfrist in Spanien entspricht. Das Weiterkommen ins Viertelfinale ist gegeben, doch der Gewinn der Vorrundengruppe würde dafür sorgen, dass der Vierte der Topgruppe und damit auf dem Papier der einfachste Gegner warten würde.

Alle Schweizer Spiele der Vorrunde finden um 10:00 Uhr morgens statt und werden im Livestream auf World Skate Europe TV zu sehen sein.

Mehr News

Rang 2 nach der Vorrunde für die Schweiz