zurück
News

Diessbach und Uttigen siegen erst im Penaltyschiessen

Nachdem ersten Saisonsieg vor Wochenfrist hat Diessbach nachgelegt und auch Uri besiegt. Weitere Erfolge feiern Vordemwald und Uttigen.

RHC Uri - RHC Vordemwald 1:6 (0:4)

Mit einem Doppelpack in den ersten 50 Sekunden sorgt Nadele Moor blitzschnell für klare Verhältnisse und Uri droht nach den Toren von Elona Moor und Lea Hilfiker ein Debakel. Der Serienmeister führt nach elf Minuten mit 0:4. Doch danach fängt sich das Heimteam, wird mit jeder Minute hinten stabiler und kassiert keinen Treffer bis zur Pause mehr. Es kommt gar noch besser, Chiara Gisler kann nach dem Seitenwechsel sich durchsetzen und den Ehrentreffer erzielen. Vordemwald gerät zwar nicht in Schwierigkeiten, tut sich aber mit Toreschiessen schwer. Erst fünf Minuten vor Schluss Noelia Rüegger zum 1:5 und nochmals Nadele Moor erzielen die restlichen Tore.

 

RSC Uttigen - Montreux-Genève 3:2 n.P. (0:2, 2:0, 0:0, 0:0)

In der Favoritenrolle fühlt sich Uttigen noch nicht wohl. Der Start gegen ein defensiv agierendes Montreux-Genève misslingt. Audrey Biselx erzielt für den Aussenseiter den Führungstreffer, was Laeticia Born überraschend sogar auf 0:2 ausbauen kann. Erst die blaue Karte gegen Silvia Masillo leitet die Wende ein. Mara Schenk legt sich beim direkten Freistoss den Ball einfach für einen Schuss vor und ist erfolgreich, dann kann Noelia Wirth zum 2:2 ausgleichen. Die Entscheidung fällt schliesslich im Penaltyschiessen, wo sich Uttigen durchsetzt.

 

RHC Diessbach - RHC Uri 3:2 n.P. (2:0, 0:2, 0:0, 0:0)

Ähnlich wie am Freitag braucht Uri eine ganze Halbzeit, um in Schwung zu kommen. Diessbach, mit dezimiertem Kader angetreten, geht durch zwei Tore von Maeva Giroud bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Nur 14 Sekunden nach Wiederanpfiff jubelt Corinne Schuler für die Gäste erstmals und Chiara Gisler macht den Doppelschlag zwei Minuten später perfekt. Beim 2:2 bleibt es trotz Torchancen auf beiden Seiten bis zum Schluss, auch die Verlängerung verstreicht ohne Entscheidung. Erst vom Penaltypunkt aus zeigt Diessbach dann mehr Nerven und sichert sich den zweiten Saisonsieg.

Mehr News

Können Diessbach und Wimmis weiter vorlegen?