zurück
News

Diessbach überfährt Thunerstern im Viertelfinale

Der RHC Diessbach hat sich als letzte Mannschaft fürs Halbfinale im Schweizer Cup qualifiziert und den SC Thunerstern mit 10:3 vorgeführt.

Foto: Raph Krauss, Lebkuchenhaus Productions.

RHC Diessbach - SC Thunerstern 10:3 (7:3)

Im Europacup-Rausch ist der RHC Diessbach zu diesem Cupspiel angetreten, auch wenn Thunerstern durch Gian Rettenmund sofort hat in Führung gehen können. Björn Schmid gleicht fünf Minuten später zum 1:1 aus, dann dreht Pascal Kissling die Partie. Thunerstern kann darauf im Powerplay, Xavier Solera ist auf der Strafbank gesessen, durch Jonas Schädeli ausgleichen. Aber das Spiel läuft für die Seeländer. Zuerst ist Kissling an der Reihe, dann fliegt Schädeli mit Blau raus und in Überzahl stellt Yanic Dysli auf 4:2. Eine turbulente Schlussphase bis zur Pause ist eingeläutet, Lorenzo Rui doppelt und Kissling erzielen weitere Tore. Raphael Rettenmund trifft für Thunerstern acht Sekunden vor der Sirene zum 7:3, aber eine Vorentscheidung ist zu Spielhälfte gefallen. Im zweiten Abschnitt sind es Dysli, Rui und Simon Baumann, welche das Resultat für die Diessbacher in zweistellige Höhe schrauben.

Mehr News

Rang 2 nach der Vorrunde für die Schweiz