zurück
News

In Vordemwald steigt ein Spitzenspiel

Drei Spiele stehen heute Samstag in der NLB an. Der RHC Vordemwald empfängt den Montreux HC zum Spitzenspiel.

14.10.2023, Jet RC Genève - RCV White Sox, Spielbeginn 15:30 Uhr

In Vordemwald sollen die White Sox nun endlich jene Rolle übernehmen, die ursprünglich vorgesehen war: Ausbildungsgefäss und erste Spielgelegenheit im Erwachsenen-Rollhockey für zahlreiche Talente. Das Gesicht der Mannschaft hat sich leicht verändert. Zum Saisonstart gab es eine 1:4-Niederlage gegen Pully, die Jets haben mit dem gleichen Resultat gegen den RHCV verloren. Die Ausgangslage präsentiert sich offen, zumal die Vordemwäldler in der jüngeren Vergangenheit in Genf das eine oder andere Mal über sich hinausgewachsen sind.

 

14.10.2023, RHC Vordemwald - Montreux HC, Spielbeginn 18:00 Uhr

Vordemwald und Montreux sind sich schon in der vergangenen Saison regelmässig begegnet, immer waren es enge Duelle. Diesmal sind die Voraussetzungen leicht anders, auch wenn beide Mannschaften ungeschlagen antreten. Mit Enrique Cruz fehlt den Waadtländern der wichtige Rückhalt gesperrt und da Damen-Nationaltorhüterin Maeva Piemontesi mit den Frauen im Einsatz steht, wird wohl Nachwuchsgoalie Thomas Shaw wieder einspringen müssen. Vordemwald, welches gegen die Genfer Jets defensiv solid spielte, ist zusammen mit dem Heimvorteil dadurch zu favorisieren. Spielerisch könnten die Vorteile aber durchaus auf Montreux' Seite liegen.

 

14.10.2023, RHC Uri - Pully RHC, Spielbeginn 18:00 Uhr

Dass es für Uri seit dem Abstieg in die NLB keine einfachen Spiele geben wird, hat sich schon zum Start in Montreux gezeigt. In der Verlängerung haben die Urschweizer verloren, jetzt empfangen sie mit Pully den nächsten ambitionierten Waadtländer Klub zum ersten Heimspiel. Nach der U19-EM in der eigenen Halle darf man gespannt sein, wieviele Zuschauer den Weg finden werden. Pully hat sein Team auf diese Saison hin mit zwei ausländischen Zuzügen und der Verpflichtung von U19-Nationalspieler Emerson Arias massiv verstärkt und will aufsteigen. 

 

Foto: Noelia Rüegger.

Mehr News

Können Diessbach und Wimmis weiter vorlegen?