zurück
News

Nationalteams sind in die EM-Vorbereitung gestartet

Gestern hat in Magglingen der 1. Kickoff-Tag für alle Nationalmannschaften stattgefunden. Es ist der Startschuss in die EM-Kampagne 2023.

Foto: Raph Krauss, Lebkuchenhaus Productions.

Bereits für die Jahre 2021 und 2022 wäre ein Kickoff-Tag vorgesehen gewesen, doch damals machte die Covid-Pandemie dem gemeinsamen Auftakt aller Nationalteams, von U17 bis Elite, einen Strich durch die Rechnung. Gestern hat in Magglingen nun die Premiere stattgefunden und der Spirit der Nati-Family konnte aufleben.

SRHV-Präsident Jean-Baptiste Piemontesi hat die Athletinnen und Athleten in Magglingen begrüsst und die Ziele seitens des Zentralkomitees kommuniziert. In der Folge sind die Mannschaften zusammen mit ihren Trainern an den verschiedenen Posten vorbeigegangen. Dabei haben sie von Claude Byrde von Sikkens, Sponsor der Damen-Nationalteams, einen Input betreffend dem für Partner wichtigen korrekten Auftritt erhalten. Jonas Personeni von Swiss Sport Integrity hat die aktuelle Situation bezüglich Antidoping vermittelt und aufgezeigt, welchen Vorschriften die Rollhockeyaner unterliegen. Die Leistungstests in der Sport-Toto-Halle unter der Anleitung von Tim Kubin von skilllab.ch haben den Tag abgerundet.

Die intensive Premiere eines Kickoff-Tages hat alle Teams zusammenwachsen lassen und hat am magischen Ort des Schweizer Sports dafür gesorgt, dass die kommenden Wochen und Monaten hoch motiviert in Angriff genommen werden können.

Mehr News

Bleiben Dornbirn und Diessbach dran?