zurück
News

Siegreicher Schweizer Tag 2 am Nations Cup in Walsum

Der zweite Tag am Nations Cup in Walsum (D) ist nach dem Geschmack der Schweiz gelaufen. Sowohl die Damen wie die U20 Herren feiern Siege und sorgen für eine ideale Ausgangslage nach der Vorrunde.

Die Schweizer Damen besitzen am Vormittag gegenüber Deutschland die schlechteren Karten, doch der Gastgeber strauchelt mit einem 1:1 völlig unerwartet über seine eigene U23-Auswahl. Die Schweiz nutzt die Gunst der Stunde und bezwingt am Nachmittag England dank einem Treffer von Noelia Rüegger und zwei Toren von Spanien-Legionärin Jasmin Schuler sicher mit 3:0. Mit diesem Erfolg beendet die Mannschaft der Trainer Marc und Xavi Oller die Vorrunde auf Rang 1 und bestreitet morgen Freitag gegen den vermeintlich schwächsten Gegner das Halbfinale.

 

U20 siegt doppelt

Nach der Startniederlage gestern gegen Deutschland findet die Schweizer U20-Auswahl den Tritt. Am Vormittag wird England mit 3:1 bezwungen, wobei Kapitän Ryan Kaeslin sowie Alexandre Niclass und Jonathan Scheer als Torschützen glänzen.

Im Nachmittagsspiel können die Schweizer mit einem 5:2-Erfolg gegen Deutschlands U17 nachlegen und sichern sich damit den zweiten Rang in der Vorrunde. „Wir werden von Spiel zu Spiel besser und überzeugen in der Breite. Fünf verschiedene Spieler haben die Tore erzielt“, ist Trainer Stéphane Simons mit dem Prozess seiner Mannschaft zufrieden.

Mehr News

Derby-Time im Berner Oberland