zurück
News

Uri empfängt die U17-Nati, Gipf gastiert in Uttigen

Der Leader aus Gipf-Oberfrick muss am Samstag erstmals in dieser Saison auswärts antreten. Bereits am Freitag empfängt das punktlose Schlusslicht aus Uri die U17-Nati.

Foto: Lebkuchenhaus Productions.

03.11.2023, RHC Uri - Schweiz U17, Spielbeginn 20:30 Uhr

Uri hat einen schwierigen Saisonstart gehabt mit den Partien in Gipf-Oberfrick und Vordemwald, dazu gegen das offensiv starke Uttigen. In drei Spielen gab es 26 Gegentore. Jetzt gastiert am heutigen Abend eine U17-Nati in der Zentralschweiz, welche in diesem Jahr so ausgeglichen wie noch nie aufgestellt ist und beim Leader in Gipf-Oberfrick nur mit 3:5 verloren hat. Gleichzeitig kommt es zum Wiedersehen mit dem langjährigen Trainer Simon von Allmen, der sich im Sommer entschieden hat, sich auf die Auswahl zu fokussieren. Man kennt sich gegenseitig also bestens, Geheimnisse gibt es kaum.

 

04.11.2023, RSC Uttigen - RHC Gipf-Oberfrick, Spielbeginn 20:00 Uhr

Mit dem 9:3-Auswärtssieg in Uri ist Uttigen ein kleiner Befreiungsschlag und der erste Sieg seit der Rückkehr in den Spielbetrieb geglückt. Angeführt von Torjägerin Livia Rubi soll jetzt auch der Leader ins Wanken gebracht werden. Gipf-Oberfrick hat bisher viermal in Folge zu Hause antreten können und immer gesiegt, jetzt steht das erste Auswärtsspiel an. Vier Gegentore in vier Spielen sind eine beeindruckende Bilanz. Hält diese auch im Aaretal?

Mehr News

Die Schweiz beendet die U17-EM auf Rang 6