zurück
News

Uri und Pully sind einen Sieg vom Final entfernt

Die Entscheidung in den NLB-Halbfinals kann - muss aber nicht - fallen. Uri und Pully brauchen noch einen Sieg für den Finaleinzug.

Playoff-Halbfinals:

27.04.2024, RHC Vordemwald - RHC Uri, Spielbeginn 18:00 Uhr live auf Swiss Skate TV

Uri führt die Serie an. Das Prinzip der Urner ist meist ähnlich: Marc Blöchlinger hält zwischen den Pfosten stark und vorne gelingt per Blitzstart oder Doppelschläge eine Vorentscheidung. Oder anders gesagt, Vordemwald leistet sich irgendwann einige Minuten Blackout, was Uri dann für ein Polster nutzt, welches gross genug ist. Die bisherige Ausnahme war Spiel 2 in Vordemwald, wo die Aargauer sich gleich mit 8:2 haben durchsetzen können. Zeigen sie auch jetzt wieder ein ganz anderes Gesicht als auswärts im Urnerland? Klar ist, dass Vordemwald das Spiel irgendwie gewinnen muss, will es nicht bereits die Sommerferien buchen und die gehegten Ambitionen bezüglich NLB-Meistertitel und Aufstieg begraben.

 

27.04.2024, Montreux HC - Pully RHC, Spielbeginn 18:00 Uhr live auf Swiss Skate TV

Pully hat den ersten Matchball in Spiel 3 nicht nutzen können. 2:0 ist es zur Pause gestanden und damit perfekt angerichtet, doch dann zieht Montreux den Kopf noch aus der Schlinge. Am Ende trifft Benoît Belle im Powerplay zum Sieg und erzwingt so eine weitere Partie. Damit ist das Momentum jetzt auf die Seite von Montreux gekippt. Der Plan fürs Heimteam ist relativ einfach: Jérémie Loye und Ricard Pintado sind die offensiven Lebensversicherungen, die gilt es in den Griff zu bekommen. Auf der anderen Seite wird Pully keinen Zentimeter von seiner bisherigen Spielweise abweichen. Die Taktik- und Konzepttreue ist typisch für die Teams von Tranier Mateo de Ramon. Was setzt sich durch?

Mehr News

Können Diessbach und Wimmis weiter vorlegen?