zurück
News

Vordemwald und Montreux müssen reagieren

In den Playoff-Halbfinals stehen Vordemwald und Montreux leicht unter Druck. Sie haben Spiel 1 verloren und müssen jetzt versuchen den Heimvorteil zum Ausgleich zu nutzen.

Foto: Noelia Rüegger.

Playoff-Halbfinals:

13.04.2024, RHC Vordemwald - RHC Uri, Spielbeginn 18:00 Uhr live auf Swiss Skate TV

Es ist eine Show von Patrick Greimel gewesen, die dem RHC Uri den 5:4-Sieg in Spiel 1 gesichert hat. Der routinierte Angreifer hat Tor um Tor erzielt und dafür gesorgt, dass die Zentralschweizer rasch mit 4:1 haben vorlegen können. Vordemwald hat danach zurück ins Spiel gefunden und hat bis zum 4:4 ausgleichen können. Erst in der Schlussphase entschied Marco Dubacher die Partie für die Urner. Entsprechend hat Vordemwald jetzt Druck, es muss das Heimspiel gewinnen, um nicht plötzlich zwei Matchbälle gegen sich zu haben. Die Aargauer sind erprobte Playoff-Kämpfer aus den vergangenen Jahren. Zeigen sie das jetzt wieder?

 

14.04.2024, Montreux HC - Pully RHC, Spielbeginn 16:00 Uhr live auf Swiss Skate TV

Zum Auftakt in die Serie hat Montreux, trotz des Vorteils den Coupe des Nations bestritten zu haben, kein einziges Tor erzielen können und ist einem sehr diszipliniert agierenden Pully mit 0:2 unterlegen. Spielertrainer Rui Cova steht vor der schwierigen Herausforderung, dass er entscheiden muss, ob er oder Benoît Belle auf der Ausländerposition aufläuft. Torhüter Enrique Cruz ist klar gesetzt. Bei Pully ist dies auch Ricard Pintado, hat er Rot-Weiss mit seinen Toren doch zum Sieg geschossen und damit den für einmal nicht erfolgreichen Topskorer Jérémie Loye hervorragend vertreten.

 

Klassierungsrunde:

13.04.2024, Jet RC Genève vs. RC Uttigen Devils, Spielbeginn 15:30 Uhr live auf Swiss Skate TV

Die Jets sind mit einem Auswärtssieg in Vordemwald bei den White Sox in die Klassierungsrunde gestartet und empfangen nun die Uttigen Devils. Wer tut bei den Bernern in diesen eher bedeutungslosen Spielen noch mit? Wird bereits der Fokus auf die Zukunft gerichtet und in erster Linie dem Nachwuchs eine Einsatzgelegenheit geboten oder sollen es die Routiniers wie Simon Grossen und Patrick Saurer richten? Auf dem Papier sind die Devils aufgrund der Resultate aus der Qualifikation der Favorit.

Mehr News

Können Diessbach und Wimmis weiter vorlegen?