zurück
News

Wenn Leistungsträgerinnen fehlen

Am Samstag kommt es zur Reprise zwischen Diessbach und Uri, nur sechs Tage nach dem Hinspiel. Am Sonntag spielt die U17-Nati gegen Uttigen.

Foto: Raph Krauss, Lebkuchenhaus Productions.

27.01.2024, RHC Uri - RHC Diessbach, Spielbeginn 18:00 Uhr

Beidseitig fehlen wichtige Spielerinnen: der RHC Uri wird aufgrund beruflicher Verpflichtung auf Corinne Schuler verzichten müssen, bei Diessbach fehlt Sophia Krauss verletzt. Wobei Krauss den Seeländerinnen schon vor Wochenfrist fehlte, als sich diese gegen Uri mit 3:2 im Penaltyschiessen haben durchsetzen können und sich vom Tabellenende verabschiedet haben. Bei Uri wird es der Prüfstein für die nächste Generation, ist Schuler doch die Leaderin im Team. Jetzt müssen andere die Verantwortung übernehmen. Die Ausgangslage zwischen den zwei jüngsten Teams der Liga, nebst der U17-Nati, ist offen.

 

28.01.2024, Schweiz U17 - RSC Uttigen, Spielbeginn 19:00 Uhr

Mit dem Spiel in Uttigen geht es für die Schweiz in die finale Phase der Vorbereitung auf die Euro Girls. Es ist ein Spagat zwischen der Vorbereitung auf den Höhepunkt und gleichzeitig Förderung und Weiterentwicklung der Talente. In Uttigen wird die Favoritenrolle klar dem Heimteam gehören, welches zuletzt überraschend gegen Montreux-Genève einen Punkt abgegeben hat. Mit einem Sieg würden die Aaretalerinnen aber zumindest vorübergehend auf Rang 2 klettern.

Mehr News

Rang 2 nach der Vorrunde für die Schweiz