Previous
Next
QUICK LINKS
FOLGE UNS

   

HAUPTSPONSOREN

Logo LandiLogo RolleroneLogo Roller-Shop MagsLogo Jugend und SportLogo Spirit of Sport

ARCHIV
NEWS
22

Informationen zum Spielbetrieb

posted on
Informationen zum Spielbetrieb

Das Zentralkomitee des Schweizerischen Rollhockeyverbandes informiert aufgrund der aktuellen COVID-19-Lage über den Entscheid in Bezug auf den Spielbetrieb der Schweizer Wettbewerbe.

Der spätmöglichste Termin für eine Wiederaufnahme der Meisterschaft, der 7. April 2021, kann aufgrund der Beschlüsse des Bundesrates nicht eingehalten werden. Gleichzeitig bleiben die erschwerten Reisebestimmungen nach Österreich (bis mindestens Ende Mai) und Deutschland bestehen. Weiter ist die Sportart Rollhockey nach Informationen von Swiss Olympic nicht als (semi-)professionell eingestuft, nur die Nationalteams dürfen vorerst bei den Erwachsenen aufgrund des Status Leistungssport trainieren.

 

Das ZK SRHV hat folgende Entscheide für den Erwachsenensport getroffen:

  • Die Schweizer Meisterschaft in der NLA, NLB, 1. Liga und bei den Damen wird abgebrochen.
  • Es gibt keine Auf- und Absteiger
  • Es gibt keine Meistertitel
  • Es gelten bezüglich der Teilnahme an Euroliga und WSE Cup die gleichen Kriterien wie nach der abgebrochenen Saison 2019/20.

Sollte am 15. April 2021 eine Lockerung kommuniziert werden, wird das ZK SRHV den Vereinen Vorschläge unterbreiten, wie bis Ende Juni noch Spiele bestritten werden könnten.

 

Junioren

In den Nachwuchskategorien U20 und jünger ist Wettkampfsport zugelassen, gleichzeitig gilt aber ein Zuschauerverbot. Dies sorgt bei den Juniorenturnieren für die Konstellation, dass Teams die nicht im Einsatz stehen, auch nicht in der Halle anwesend sein dürfen. Gar nicht zugelassen sind die Eltern, welche aktuell kaum alternative Programme bestreiten können aufgrund geschlossener Restaurants usw.

 

Das ZK SRHV hat folgende Entscheide für die Nachwuchskategorien getroffen:

  • Die U20 Meisterschaft wird weitergeführt, da es sich um Einzelspiele handelt
  • Vereine mit U20 Spielern, aber ohne gemeldete U20 Mannschaft, können bis am 10. April via office@rollhockey.ch zusammen mit anderen Vereinen Spielgemeinschaften melden, die anschliessend ausser Konkurrenz in die U20 Meisterschaft integriert werden. Damit soll allen Jugendlichen im U20 Alter eine Möglichkeit geboten werden.
  • Die Kategorien U17 und jünger spielen vorerst keine Meisterschaftsspiele. Gleichzeitig bittet das ZK SRHV die Vereine, möglichst viele Freundschaftsspiele zu bestreiten und den Kindern die Möglichkeit zu bieten, ihrer Leidenschaft nachgehen zu können.

Sollte am 15. April 2021 eine Lockerung kommuniziert werden, wird das ZK SRHV den Vereinen Vorschläge unterbreiten, wie bis Ende Juni noch Spiele bestritten werden könnten.

 

Categories: News | Tags: | Comments: (0) | View Count: (1113) | Return

Post a Comment

LIVE-TV

 

LIVE TICKER
Zurzeit keine Live-Spiele!

HIGHLIGHT CHANNEL
Highlight Channel


FULL GAME CENTER

Full Game Center